zum glück gibt es geheimdienste!

felix schwenzel, , in wirres.net    

hat der gekifft? die augen sind so rot...

für die faszination die von den geheimdiensten ausgeht, lasse ich in der überschrift mal wieder ein ausrufezeichen springen.
gerade las ich im spiegel, dass sich saddam hussein geheimdienst-informationen zufolge verkleidet, um nicht erkannt zu werden.

irre. das hätte ich nicht gedacht. die scheinen wirklich 1a-quellen zu haben. und/oder 1a profiler.

aber eine gitarre heiraten

felix schwenzel, , in wirres.net    

graffiti

ein lustiger artikel vom april dieses jahres im feuilleton der berliner zeitung. christian esch beschreibt wunderbar die übersetzungs-schlampereien in einem buch von norman foster über die reichstags-graffiti russischer soldaten.

eine der graffitis wurde mit “aber eine gitarre heiraten” übersetzt. in echt steht dort (auf russisch) “ich ficke hitler in den arsch”.
dass aus “gitler” “gitarre”, aus arschficken heiraten geworden ist in diesem edlen schmuckschuberband, zeugt von einer lobenswerten geisteskeuschheit der autoren.

kleincomputer leichtverständlich

felix schwenzel, , in wirres trouvé    

kleincomputer leichtverständlich

In der heutigen Zeit werden in einer bisher nicht gekannten Breite die Ergebnisse der wissenschaftlich-technischen Revolution in allen Bereichen der sozialistischen Gesellschaft wirksam. Auf dem XI. Parteitag der SED wurde hervorgehoben, daß die ökonomische Strategie unserer Partei mit dem Blick auf das Jahr 2000 darauf gerichtet ist, „die Vorzüge des Sozialismus noch wirksamer mit den Errungenschaften der wissenschaftlich-technischen Revolution zu verbinden, die selbst in eine neue Etappe eingetreten ist.
nein. das ist nicht von microsoft, das aus dem vorwort von uwe bückner´s kleincomputer leichtverständlich, VEB fachbuchverlag leipzig, 1986...

via ostblog

es lebe die tilde

felix schwenzel, in wirres.net    

das google weblog meldet:
Today, Google introduced a new advanced search feature that enables users to search not only for a particular keyword, but also for its synonyms. This is accomplished by placing a ~ character directly in front of the keyword in the search box.
auf den deutschen hilfeseiten ist dieses feature noch nicht beschrieben, die synonymsuche funktioniert aber bei google.de (auto, automobil, car).