ernährung

felix schwenzel, in wirres.net    

teil 4 in der folge blöde, aufgelistete asssoziationen (1, 2, 3). heute dinge die ich nicht unbedingt essen oder trinken möchte.

  • annatrocken
  • café erection
  • fuckerrübe
  • glühwurst
  • generalwasser
  • handburger
  • helle rauben
  • huhnfisch
  • keckchup
  • kleberwurst
  • klogurt
  • koch-hinken
  • lauda
  • marotte
  • mongo
  • motzarella
  • nerdnüsse
  • pisstazien
  • porange
  • pummelmuse
  • rauer-braten
  • rizza
  • rote-rosen-kohl
  • sandarine
  • sattziki
  • schais
  • schauerkraut
  • schubberrübe
  • schrippe
  • schurke
  • staubwich
  • talarmi
  • töner
  • totmate
  • wüstli

taz über den hassprediger

felix schwenzel, in wirres.net    

heute in der wahrheit:

hassan al-farkasi

bildunterschrift: „Bevor er in den Irak ging, arbeitete Hassan al-Farkasi als Hassprediger in deutschen Moscheen“.

daneben dieser artikel, „Nie mehr Hassprediger“:

In der Untersuchungshaft dann die überraschende Wandlung vom eiskalten Hassprediger zum glühenden Verfechter der sozialen Marktwirtschaft. Die Umschulung zum Versicherungsvertreter im Ausbildungszentrum der Mekkamann-Gruppe war da nur die logische Konsequenz einer eindrucksvollen Blitzintegration in das westliche Wertesystem.

und dann unten rechts die entschuldigung an hassan al-farkasi, bedauerlicherweise nicht sein bild, sondern das des „brutalen deutschen hasspredigers“ joachim meisner benutzt zu haben. fotoverwechselung. wenn das mal keinen ärger gibt. aber ich habe fast gekotzt vor lachen, heute in der ubahn.

ideen muss man haben

felix schwenzel, in wirres.net    

ab sofort werde ich das auch machen: meine ideen kann man mieten, ebenfalls für 16 € pro tag.

wie das geht? einfach idee aussuchen (z.b. diese), markieren, kopieren, einsetzen oder einen tag lang nach lust und laune benutzen. nach gebrauch bitte 16 € auf mein paypal-konto (siehe unten, rote schrft) überweisen.

ideen muss man haben

Knoblauch, Fisch, Zwiebeln, Nikotin: Unglaublich – die APPLE-Stahlseife bannt jeden Geruch.

felix schwenzel, , in wirres.net    

Jetzt verbesserte Form – leichteres Reinigen der Finger.

Mit normaler Seife werden Ihre Hände nur oberflächlich sauber. Ätherische Öle, die sich bei der Zubereitung von Speisen auf der Haut festsetzen, bleiben beharrlich haften. Doch jetzt waschen Sie Ihre Hände kurz unter fließendem Wasser mit der neuen APPLE-Stahlseife – und kein übler Geruch bleibt zurück.

waschen

Wirkt unbedenklich – rein durch physikalische Reaktion.
Der hochwertige Chirurgenstahl neutralisiert restlos alle üblen Gerüche. Selbst feine Nasen werden keinen Anstoß mehr nehmen. Aus extrem reinem Spezialstahl, ohne Zusatz von Seife oder Chemie – garantiert haut- und umweltverträglich, unbegrenzt haltbar. Gleiten Sie mit Ihren Fingern über das glatte Stahloberfläche – so wird das Reinigen noch leichter.

Den Handreiniger gibt es auch in formschönem oder länglichem Oval. Mehr Informationen hier, hier und hier.

#

birne

felix schwenzel, , in wirres.net    

gestern ist mir eine birne ausgegangen, oder eher ne röhre. ich dachte ich sitz in einer neon-beleuchteten küche, in der die neon-röhre kaputtgeht: flacker, klongklongklong, flacker, klong, aus.

dummerweise war es nicht die küchenneonröhre sondern die beleuchtung meines powerbook-displays. der display funktioniert weiterhin hervorragend, ist aber dunkel wie im bärenarsch. immerhin sieht man jetzt die whitespots nicht mehr.

ich werde mich wohl für ein paar tage (wochen?) von meinen powerbook trennen müssen. kann mir jemand in berlin solange nen rechner mit firewire leihen?

#