schlips tragen kann zur erblindung führen

felix schwenzel, in wirres.net    

beispiel für erhöhten augendruck

wer einen schlips (zu eng) trägt schnürt seine halsschlagader (aka drosselvene) ab und könnte deshalb (langfristig) erblinden, da dies den druck in den augenbällen erhöht, was wiederum zu einer glaukomererkrankung führen könnte.
oder so.
ausserdem sieht ein schlips oft scheisse aus.
bbc news via slashdot

top ten barrierefreie webseiten-gestaltung

felix schwenzel, in wirres.net    

will auch berrierefrei ins internet

der tagesspiegel stellt 10 tipps für eine bessere, barrierefreie gestaltung von webseiten auf.
also zumindest in einem punkt ist die bild “zeitung” vorbildlich:

5.) In einfachen und klaren Sätzen schreiben. Geistig Behinderte und Menschen mit Lese-Rechtschreib-Schwäche haben oft Probleme mit einer komplizierten Sprache. Auch viele Gehörlose, die sonst mit Gebärden kommunizieren, können schwierige Texte nicht verstehen.

kalte platte

felix schwenzel, in wirres.net    

sven sagt: stuttgart rockt eben

betacity meldet:

FILMVORFÜHRUNG
Auf vielfachen Wunsch wird der Film “Die Kalte Platte - 1968-2002 Die Jahre
des Kleinen Schlossplatzes Stuttgart”, der in den vergangenen Wochen von
sich reden machte, erneut gezeigt.

ORT & DATUM.
Atelier am Bollwerk, Hohe Str.26, 70176 Stuttgart
Sonntag, den 27. Juli 2003
11 Uhr und 12:30 Uhr

ganze meldung

ich kanns leider nicht sehen, bin ja in berlin...

mehr zur kalten platte: diekalteplatte.de
in stuttgart skandalt es gerade kräftig um den film... solange es funktioniert, hier ein paar zeitungsartikel:

illies vs gaus

felix schwenzel, , in wirres.net    

iiiiieeeehhhh illies

im urlaub habe ich mal wieder beim zeitungslesen laut lachen müssen. günter gaus nahm florian illies in der faz vom vor-vorletzten sonntag auseinander. florian illies ist der leicht aufgeblasene autor von “generation golf” eins und zwei, zwischenzeitlich mal selbst faz-redakteur und angeblich “inspekteur” und “chronist” seiner/unserer generation...

die eröffnung ist schonmal ganz gut...

Gaus: Wie sieht man denn aus, wenn man selbstkritisch ist?

Illies: Das ist eine gute Frage. Aber wie sieht man aus, wenn 
man selbstverliebt ist?

Gaus: So wie Sie.