erst das kind auspeitschen, dann exklusiv die wahrheit in bild berichten

felix schwenzel, , in wirres.net    

das fachblatt für bigotterie übertrifft sich mal wieder selbst. im november 2003 berichtet die bild-„zeitung“ michael jackson vater joe jackson habe michael jackson als kind „ausgepeitscht“ und fragt ob ihm sein vater „etwa den gesunden Menschenverstand ausgeprügelt“ habe. ausserdem berichtet bild, michael müsse sich bis heute vor angst übergeben wenn er seinen vater treffe. joe jackson habe das bestätigt: „Das ist richtig. Der kotzt auch auf dem Weg zur Bank.“ bild kommentiert: „Worte eines liebevollen Vaters – sie hören sich anders an.“

jetzt darf joe jackson „exklusiv“ in bild „erzählen“ und seine weiche seite zeigen: „Jedenfalls war und ist Lisa Marie die große Liebe in Michaels Leben. Wenn ich an die beiden denke, muss ich immer lächeln. Ihre Liebe wärmte mein Herz.“

lesen sie am montag in bild wie man kinder mit dem gürtel züchtigt, exklusiv, von joe jackson.