homepage 1.0 vs. homepage 2.0

felix schwenzel, , in wirres.net    

„Deutschland raus aus den Köpfen“

den unterschied zwischen homepage 1.0 (aka „webpräsenz“) und homepage 2.0 (aka „blog“) habe ich ja schon mal versucht so zu deuten:

früher, als sowas noch „homepage“ oder „webpräsenz“ hiess, konnte man auch einen text — plopp — irgendwo hinstellen. ein paar suchmaschinen schickten einem ab und zu mal ein, zwei leser vorbei, aber meist schimmelten die seiten und texte neben ankündigungen („hier entsteht demnächst die webpräsens von otto mustermann“) nur so vor sich hin.

an diesem beispiel kann man jetzt sehen was das bedeutet. während ziemlich viele blogger bereits seit monaten ihre texte, „motive“ und „aktionsideen“ hochgeladen und in aller breite diskutiert haben, gibt die sozialistische jugend erstmal interviews, druckt flugblätter im copyladen und gründet ne plattform:

Hier entsteht eine Aktionsplattform zur Kampagne "Deutschland raus aus den Köpfen". DIe Idee: Alle Interessierten können Texte, Motive und Aktionsideen hochladen und darauf zugreifen. In Kürze mehr dazu...

Das Logo gibt es bereits hier zum Download.

deutschland-raus-aus-den-koepfen.de - aber ersma planen. nur nix überstürzen, doo.

[again, via swr]

„Deutschland raus aus den Köpfen“