ich

felix schwenzel, , in wirres.net    

rené fasst es ganz gut zusammen:

Es geht mir beim Bloggen also vor allem lediglich um mich und meine Website und den Content, den ich da haben will. Und ich verstehe es tatsächlich überhaupt nicht, warum ich da andere Websites zum Maßstab machen soll. [im zusammenhang lesen]

ix ergänze: warum (und vor allem wie) sollte ich das was andere leute (oder gar meine leser) interessiert zum massstab machen?