blogger auf arte

felix schwenzel,    

tracks

in dem arte-film (real stream) wirke ich auf mich irgendwie arrogant und überheblich, mein grinsen erinnerte mich an eine naive und etwas adipöserere version von ingo aqppelt. danijela meinte ich wirke im fernsehen so wie in echt. frechheit. ich brauche dringend mehr demut im öffentlichen auftreten. ungeheuer sympathisch wirkt dagegen der shopblogger bjoern harste. vielleicht sollte ich statt mit einer klammer mit einem kittel rumlaufen? was muss ich machen um so cool und abgeklärt wie johnny zu wirken? sachen verlegen? oder schattenspiele über mein gesicht laufen lassen?

achso, falls jemand mal wieder ideen oder entwürfe für ein neues logo oben links hat, ich nehme die freudig entgegen und lobe und verlinke den urheber auch gerne. was war noch? achsoja, die arschloch-geschichte gibts auch ungenuschelt.