news? gääähn...

felix schwenzel,    

wie langweilig zeitunglesen sein kann zeigt heute früh die netzeitung:
brittney spears glaube sie werde glücklich wenn sie nach london ziehe weil sie sich dort „anonym“ fühle und ihr die einfache lebensart gefalle. schliesslich komme der milchmann ja noch an die türe.

ausserdem sei ein ehemaliger basketballspieler in kalifornien verhaftet worden, weil er betrunken war.

dat nenn ich entertainment...

„news“ machen müde