ost- und westküstencode

felix schwenzel,    

eliot van buskirk schreibt auf wired.com über das youtube ContentID-programm, dass es rechteinhabern erleichtert videos auf youtube löschen zu lassen — oder das video online zu lassen und sich an den werbeeinnahmen beteiligen zu lassen. offenbar wird das — mit ausnahme von der „warner music group“ — auch von den plattenfirmen gerne genutzt:

In an area known for bitter lawsuits and hastily issued take-down notices, this is that rarest of birds: a feel-good digital music story. YouTube accomplished this by writing what Lawrence Lessig calls “East Coast code” (in this case, copyright law) into “West Coast code” (computer code). (quelle)

sehr lesenswert.